Schlagwörter

, , , , , ,

Feldsalat - Zucchini - Champignons - Mozzarella - EssmuffelinIch habe immer noch keine besondere Beziehung zu Salat, aber … Heute bin ich dem Rat von Franka gefolgt („etwas in der Pfanne weich Gedünstetes noch warm auf Salat“). Weich gedünstet wurden Champignons und Zucchini, als Salat habe ich wieder zu Feldsalat gegriffen und, weil sie mir die Hände fiel, auch noch eine Kugel Mozzarella integriert. Gewürzt habe ich wohl ein bisschen abenteuerlich mit Olivenöl und Honigweinessig vom Zaubertrank Hamburg (SO was Leckeres!) sowie Salz, Pfeffer und meiner Lieblingsgewürzmischung für Salat/Dips, genannt „Scharfe Elli“ vom Bremer Gewürzhandel. Dazu Oliven-Ciabatta.
Yummy!

Aufgefallen ist mir, dass der Feldsalat, den ich im Bioladen kaufe, stärkere und größere Einzelpflanzen hat (gibts lose), während der aus dem Supermarkt in Plastik daherkommt und von recht großen Einzelpflanzen bis hin zu sehr kleinen Pflänzchen alles dabei hat. Schmeckt insgesamt zarter, dauert aber mindestens doppelt so lange zu putzen. Vermute, dass das was mit Winter und Anbau zu tun hat und werde das im Auge behalten.

Advertisements