Schlagwörter

, ,

Manchmal liest man Artikel, die nicht den Weg alles Irdischen gehen: rein in den Kopf, raus aus dem Kopf. Manchmal liest man und denkt: Moment, das kann es doch nicht geben. Nicht hier. Nicht in Deutschland.
Hier geht es um einen davon.

Schwein im Stall – EssmuffelinOder, um anders anzufangen: Bevor aus einem Schwein ein Kotelett wird (oder etwas ähnlich Nahrhaftes hoffentlich), passieren oft ziemlich unschöne Dinge. Das wissen inzwischen alle, die Kritik daran ist mehr als berechtigt.
Dass sich das Problem auch auf Federvieh und zum Teil auch auf Kühe/Rinder erstreckt, ist ebenfalls nicht gerade neu. Darum soll es aber ausnahmsweise nicht gehen, sondern um die Menschen, die aus Tieren Ware machen.

fillet-593384_640Lest selbst. Wenn es nicht eine Zeitung mit dem Ruf der ZEIT wäre, hätte ich es erst mal nicht für möglich gehalten, vor allem in der Größenordnung.

Die Schlachtordnung, ZEIT vom 17.12.2014

(Bildnachweis: Pixabay (links), Pixabay (rechts))

Advertisements