Schlagwörter

,

Zugegeben, der Titel ist Schwachsinn. Die Kampagne „Weg­werf­stopp für Super­märkte“ auf www.leeretonne.de ist es nicht:

 

Darum geht’s:

50 Pro­zent aller Lebens­mit­tel wer­den weg­ge­wor­fen: Jeder zweite Kopf­sa­lat, jede zweite Kar­tof­fel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es über­haupt den Ver­brau­cher erreicht.

 

Was kann man tun?

Selbst nix Essbares wegschmeißen. Vernünftig einkaufen, vernüftig verbrauchen. Nicht mehr auf den Teller tun als man essen kann zum Beispiel.

Nachdenken. Umdenken. Sich informieren. Zum Beispiel HIER. Ganz kurz.

Unterschreiben: HIER.

Aktiv werden. Ideen gibt’s zum Beispiel HIER.

 

Bildquelle: http://www.leeretonne.de/aktiv-werden/downloads/

Advertisements